Saisonabschluss E-Jugend

Am 26.04. fuhr die E-Jugend mit 13 Spielern, 4 Eltern und beiden Trainern zum gemeinsamen Saisonabschluss zur Kletterhalle Nordwand nach Wiesbaden

Nachdem wir unseren Tisch in Beschlag genommen hatten und die Leckereien, die von den Eltern gespendet wurden, auf dem Tisch verteilt hatten, konnte es mit der Einweisung beginnen.

Uns wurden zwei nette junge Damen zugewiesen, die uns mit den Klettergurten und den sonstigen Regeln für die Halle vertraut machten. Zwischenzeitlich testeten die Eltern und Trainer schon mal das Buffet und beurteilten es mit sehr gut.Nach der Einweisung konnte es losgehen. Auf drei verschiedenen Ebenen konnte jeder seinen Mut und Fähigkeiten beweisen. Wie zu erwarten gab es wenig Hindernisse, die nicht bewältigt werden konnten. Kommentar der Betreuerin: „Man merkt, dass es Handballer“ sind.“ War der Weg einmal zu weit, half man sich aus und es wurde kurzerhand ein Bein zum Festhalten ausgestreckt. Teamgeist war gefragt und problemlos umgesetzt. Nachdem der Kletterparcour mehrfach absolviert war, gab es eine kurze Stärkung am Buffet, bevor es mit der Affenschaukel und dem Bolderparcour weiterging. Hierzu wurden die Gruppen aufgeteilt. In der Affenschaukel zeigte sich wer Mut hatte, sich bis ganz oben ziehen zu lassen, um eventuell an den aufgehängten Basketball zu kommen. Es schaffte nur einer, was aber auch mit seiner Größe zu tun hatte.Nach 2 Stunden musste der Tisch wieder geräumt werden und es ging, nach einer mehr als gelungenen Abschlussfeier wieder nach Hause.