Quali der C-Jugend geht weiter

Am 4. Mai 2024 stand für die C-Jugend der TG Rüsselsheim die BOL-Quali auf dem Programm. In dem Turnier trat man in vier Spielen über jeweils 20 Minuten gegen die HSG Dotzheim/Schierstein, den PSV Wiesbaden, TSG Eddersheim und die Gastgeber von der JSG Eltville/Rüdesheim an. Angekommen in der Halle bot sich erstmal ein ernüchterndes Bild. Alle anderen Mannschaften waren mit bis zu 14 Spielern vor Ort – unsere TG nur mit 8. Dennoch stand spätestens nach dem ersten Spiel gegen Dotzheim/Schierstein, welches man sehr knapp verlor, fest, dass wir beste Chancen hatten einen der vorderen Plätze zu erreichen. Und so kam es auch: mit Kampfgeist und Siegeswillen wurden alle weiteren Partien durchweg gewonnen. Von der TG wurden sogar die meisten Tore erzielt und unter den 4 Top-Scorern des Turniers standen 3 Rüsselsheimer.

Die Einstellung der Spieler stimmte, der Support von den Rängen war klasse und die Trainer ergänzten sich bestens. Ein Michael, der am Seitenrand zur Hochform auflief, ein Marco, der die Spielweise der Gegner wie kein anderer las und so hinter den Kulissen beste Voraussetzungen dafür schuf, sich mit seiner Spielweise anzupassen und ein Dominik, der motivierte, tröstete und alles miteinander verband. Nicht zu vergessen Jannik von der ersten Mannschaft, der seit einiger Zeit im Donnerstagstraining unseren Angriff schult und stärkt. 

Der zweite Platz in dieser Quali bedeutet, dass ein weiteres Turnier ansteht, die Bezirksliga A bereits erreicht ist und das große Ziel BOL weiter verfolgt werden kann. Alle Beteiligten können wahrlich stolz auf sich sein!!!

hinten: Trainer Davin Klein, Marco Greganic, Robin Zimmer, Noah Vogelsang, Moritz Bahr, Tim Kritz, Carlo Schmand, Trainer: Kennet Meierhöfer

vorne: Luka Korsch, Benett Straden, Taha Chlyeh, Rayan Chleyh, Niklas Schneider, Vincent Schönau, Lennart Schönau

es fehlen: Fabian Morgenstern