Chronik

Weiterlesen ...
1. Mannschaft 1933/34
Weiterlesen ...
Bezirksmeister 1948/49
Weiterlesen ...
Südwestdeitscher Meister 1959
Weiterlesen ...
Aufstieg Verbandliga 1962
Weiterlesen ...
Hessenmeister 1965
Weiterlesen ...
Aufstieg 1991/92
Weiterlesen ...
2. + 3. Mannschaft, Aufstieg 10/11
1922Gründung der Abteilung, zwei Jahre nach dem ersten Handballspiel in Berlin.
1925/26Wandel vom Ausgleichssport zum Turnen und der Leichtathletik zur eigenständigen Wettkampfssportart.In den dreißiger Jahren gewaltiger Aufschwung und Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse. Beginn der Jugendarbeit in der Abteilung.
1939Gründung der Gauliga.
1939/40Aufstieg in diese damals höchste deutsche Spielklasse. Nach halber Saison Einstellung des Spielbetriebs kriegsbedingt. Viele Handballer fallen als Wehrmachtsangehörige.
nach 1945Neubeginn in der Bezirksklasse; Ständige Neueinteilung der Spielklassen. Mehrmals Bezirksmeister in den Bezirken Darmstadt und Wiesbaden. Aufstieg in die Verbandsliga.
1951Aufstieg in die höchste Spielklasse, in die Oberliga. Intensiver Neuaufbau in der Jugendabteilung.
1952/54Kreishallenmeister.
1954Abstieg der Feldhandballmannschaft aus der höchsten Klasse. Viele Spieler verlassen den Verein.
1955/56Bezirksklasse (damals zweithöchste Klasse) mit junger Mannschaft und einigen Alten wird der Abstieg durch ein Entscheidungsspiel vermieden.
1958/59Kreismeister Halle. In den Fünfzigern drei Vize-Hessenmeisterschaften auf dem Feld, zwei Hessische- und Südwestdeutsche Hallenmeisterschaften der Jugend. Im Feld spielt die 1.Mannschaft in der Bezirksklasse Wiesbaden, wird 1959/60 Zweiter und ist 1960 Trainingspartner der deutschen Feldhandball – Nationalmannschaft.
1961Bezirksmeister und Aufstieg in die Verbandsliga.
1962Erster in der Verbandsliga und Hessenmeister.
1963-69Oberliga in der höchsten Spielklasse.Mit 1500 Zuschauern am Helmut-Walter-Sportfeld Besucherrekord.
1964/65Regionalliga Südwest 4.Platz.
1965Meister in der Regionalliga Südwest Gruppe Nord. Die Südwestdeutsche Meisterschaft kann gegen den TV Hochdorf nicht erreicht werden. Teilnahme an der deutschen Feldhandballmeisterschaft. Zwei knappe Niederlagen gegen Krefeld-Oppum verhindern ein Weiterkommen.
1966Regionalliga Südwest, Aufstieg in die neue Bundesliga als Dritter knapp verpasst.
1967Aufstieg in die Verbandsliga im Hallenhandball (Sieg über Groß-Wallstadt). Bis zur Einstellung des Feldhandballspiels als Meisterschaftsdisziplin immer erstklassig, so zum Beispiel 1973 Hessenmeister. In der Halle in diesen Jahren immer Verbandsliga.
1983/84große Pokalerfolge, Scheitern erst im Achtelfinale am Bundesligisten Flensburg.
1984/85Aufstieg in die Oberliga.
1987Abstieg.
1991/92Wiederaufstieg in die Oberliga.
1994/95Abstieg in die Bezirksklasse.
1995/96Abstieg in die 2. Bezirksklasse.
1997/98Wiederaufstieg in die Bezirklasse.
2000/01Wechsel in den Bezirk Wiesbaden in die Bezirksoberliga, 11.Platz der ErstenAufstieg der Zweiten in die Bezirksklasse A.
2002/03Bezirksoberliga, 8.PlatzAbstieg der Zweiten in die Bezirksklasse B.
2003/04Bezirksoberliga, 7.Platz.
2004/05Bezirksoberliga, 5.Platz.
2005/06Bezirksoberliga, 11.PlatzAbstieg der Zweiten in die Bezirksklasse C
2006/07Bezirksoberliga, 9. Platz
2007/08Bezirksoberliga, 5. Platz
2008/09Bezirksoberliga, 11. Platz
2009/10Bezirksoberliga, 6. Platz
2010/11Bezirksoberliga, 2. PlatzAufstieg der zweiten Mannschaft in die Bezirksliga BMeldung 3. Mannschaft mit direktem Aufstieg in den Bezirk D
2011/12Bezirksoberliga, 4. PlatzAufstieg der zweiten Mannschaft in die Bezirksliga A
2012/13Bezirksoberliga , 4. PlatzAbstieg der Zweiten in die Bezirksliga B
2013/14Bezirksoberliga, 5. PlatzAufstieg der Dritten in die Bezirksliga C
2014/15Bezirksoberliga, 5. Platz
2015/16Bezirksoberliga, 6. PlatzAufstieg der zweiten Mannschaft in die Bezirksliga A
2016/17Bezirksoberliga, 6. Platz
2017/18Bezirksoberliga, 4. Platz
2018/19TG1 und TG2 entgehen knapp dem Abstieg
2019/20Bezirksoberliga, 5. Platz. Vorzeitiger Saisonabbruch aufgrund Corona Pandemie. Die 3. Mannschaft wird nach der Saison abgemeldet.
2020/21Aufgrund der Corona Pandemie konnte keine Runde stattfinden.
2021/22Bezirksoberliga, 7. Platz, die 2. Mannschaft wird während der Runde vom Spielbetrieb abgemeldet.
2022/23Bezirksoberliga, 4. Platz, die TG2 startet neu in der C-Klasse