B-Jugend : „It´s QualiTime – Part 2“

Bezirksliga  Qualifikationsturnier 26.5.2024/ Gruppe 9

Hochtaunushalle Bad Homburg

Handball-Saison 2024/ 2025

Hey, liebe Handballfreunde der TG,

Am So, 26.5. ab 11 Uhr ist es wieder so weit. Unser zweites Team der B-Jugend spielt um den Einzug in die Bezirksliga des größten Bezirks in Hessen – Wiesbaden/ Frankfurt. Wir haben uns v. a. nach der BOL Quali von Team 1 am 5.5.24 in 3 sehr intensiven Trainingswochen darauf vorbereitet. Wenn ihr Näheres dazu wissen wollt, bleibt dran…!

Ich fange mal mit dem Fazit der 3 Vorbereitungswochen an: Wir sind absolut anstrengungsbereit, selbstbewusst und nun aufeinander abgestimmt. Die Jungs haben ALLE – das impliziert alle Spieler von TEAM 1 und TEAM 2 super mitgezogen. Ich betone das an dieser Stelle, weil ja viele Vereine getrennt nach Teams trainieren. Bei uns ist das NICHT so. Unser Trainerteam David Klein, Sebastian Hutter und ich achten sehr auf den den Zusammenhalt – der ist nämlich seit vielen Jahren unser Kapital und hat die größten Krisen zum Glück überlebt. Spieler, Eltern, Trainer und die Vereinsverantwortlichen präsentieren sich dabei als Einheit – und das ist heutzutage nicht selbstverständlich. Bei uns aber schon und so bleibt die Trainingsbeteiligung konstant auf einem hohen Niveau. 

Aber… natürlich ist auch bei uns nicht alles rosarot, denn Krankheit, pubertäre Wachstumsverletzungen oder Überlastungserscheinungen in Verbindung mit dem schulischen Leistungsdruck machen auch unseren Jungs zu schaffen. Dennoch betonten alle beim 3. „Empowerment-Training“ – zur Förderung und Stabilisierung der eigenen Persönlichkeit -, dass sie einfach „BOCK“ auf Handball haben – und das ist eben die GRUNDLAGE für entwicklungsorientiertes Handballspiel. 

 Wir lernen gerade auf der psychischen Ebene im Moment eine ganze Menge dazu. Wir lernen besser aus unseren Fehlern, sehen darin Chancen zur Entwicklung anstatt die Gefahr zu Versagen. Wir lernen  durch taktische Kniffe und Umstellungen unsere Gegner immer wieder vor neue Herausforderungen zu stellen, die diese erst einmal lösen müssen. Und „last but not least“ sind auch ALLE mittlerweile bereit körperbetont und dynamisch Handball zu spielen. Zusammengefasst heißt das – wir haben eine hohe Lernprogression im Team und sind dadurch deutlich leistungsbereiter und leistungsstärker als noch vor 3 Monaten. 

 Beim Rasenhandball-Turnier in Kriftel am 18.5.24 waren wir mit den Jungs des jetzigen Qualiteams und einem „FUN-Team“ am Start. Das FUN-Team hatte leider einige Absagen zu beklagen und deswegen musste das TEAM, wenn wir parallel gespielt haben, in Unterzahl spielen. Auch hier haben sich alle handballerisch und auch in Sachen Sozialkompetenz hervorragend präsentiert. Von 10 Teams erreichte das QualiTEAM Platz 2 und das FUN-TEAM Platz 4. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Unsere Generalprobe hatten wir am Mittwoch, 22.5. beim Freundschaftsspiel beim TV Trebur, die im Bezirk Darmstadt die BOL-Quali spielen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir viel ausprobiert haben. Stärken und Probleme wurden gleichermaßen sichtbar. Dank einer sehr robusten Abwehrleistung in der zweiten Hälfte, starken Torhüterleistungen und guten individuellen Entscheidungen im Angriffsspiel konnten wir das Spiel 23:19 für uns entscheiden.

„WIR sind BEREIT und werden uns wieder 100%tig reinhauen und hoffen darauf, dass unsere „angeschlagenen Spieler“ wieder rechtzeitig fit werden.

 Für uns spielen in TEAM 2 in der Quali im Feld: Philipp Seibert, Philipp Schneider, Ayman Tabouanant, Taha Chlyeh, Niklas Schneider, Bennet Messer, Bennet Straden, Fabian Morgenstern, Christian Hollingshaus, Lucas Sorica, Moritz Bahr und Noel Sayin und im Tor: Carlo Schmand und Johann Ernst (Torwart der C-Jugend).

 Zur Info für alle Insider. In dieser Quali dürfen nur die Spieler spielen, die beim BOL Turnier NICHT auf dem Spielberichtsbogen standen. So sind die Regularien. Details zum Turnier und den Spielplan findet ihr im Folgenden Link:

https://hhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=Wiesbaden-Frankfurt+Quali+24/25&group=362575

Wir hoffen auf eure physische Unterstützung, sind aber auch auch dankbar für das Daumendrücken und an uns denken. Denn… auch hier wollen WIR uns mit hohem Kopf, breiter Brust, Selbstvertrauen und gutem Handball präsentieren. WIR spielen in einer 5er Gruppe (mit HSG Main-Nidda 2/ TG Sachsenhausen/ TSG Oberursel 2/ HSG Hochheim/ Wicker), in der sich der Turniersieger und der Gruppenzweite für die Bezirksliga qualifiziert. Die Teams ab Platz 3 spielen dann Bezirksklasse. 

 Also, drückt uns die Daumen und schickt uns eure positive Energie! 🙂

 Bericht: Ein motivierter Trainer Frank Walther